"Mehr als ein Dach über dem Kopf - Aufgenommen im Leben!"

Kontakt - Hansestadt Rostock

Integratives Betreuungszentrum

Hartwig Vogt

Hawermannweg 17 | 18069 Rostock

0381 865190

0381 8651960

hartwig.vogt(at)rostocker-stadtmission.de

Flyer als PDF downloaden

Kontakt - Landkreis Rostock

Ambulant betreutes Wohnen

Heike Mumme

Schwarzenpfost 6 | 18182 Rövershagen

038201 60523

38201 75478

schwarzenpfost(at)rostocker-stadtmission.de

Flyer als PDF downloaden

Ambulant betreutes Wohnen in Rostock

Das Hilfeangebot des Ambulant betreuten Wohnens gemäß §§ 67 ff SGB XII ist eine eigenständige Hilfeform der Wohnungslosenhilfe. Es richtet sich an Frauen und Männer, deren Lebensverhältnisse mit besonderen sozialen Schwierigkeiten verbunden sind und für die Hilfen der Fachberatung nicht ausreichen sowie Menschen, die im Anschluss an den Aufenthalt in einer stationären bzw. teilstationären Einrichtung einer weiteren ambulanten Hilfe bedürfen.

Es sind insbesondere Personen, die aufgrund von Einschränkungen in ihrer Eigenkompetenz, bei der Haushaltsführung und in der sozialen Alltagsbewältigung persönliche Hilfen benötigen. Ziel ist, eine weitgehend eigenständige Lebensführung und Teilhabe am Leben in der Gemeinde zu ermöglichen.

Unsere Aufgaben sind u.a.:

  • Einkommenssicherung, Ermittlung sozialrechtlicher Ansprüche
  • Begleitung zu sozialen Diensten und Behörden
  • persönliche Hilfen bei der Haushaltsführung
  • Hilfestellung bei der Schuldenregulierung
  • Vermittlung zu anderen Fachdiensten

Die Betreuung geht über die Begleitung in einer Krisensituation hinaus und bezieht sich auf vielfältige Aspekte der Lebensbewältigung. Ziel ist es, eine selbständige Bewältigung des Alltags ohne die Notwendigkeit weiterer Unterstützung zu erreichen.

Um das Angebot des Ambulant betreuten Wohnens in Anspruch nehmen zu können, ist zunächst ein Antrag beim zuständigen Kostenträger zu stellen. Wir unterstützen Sie dabei gerne.

Ambulant betreutes Wohnen im Landkreis Rostock

Ambulant betreutes Wohnen nach § 67 SGB XII für Menschen mit besonderen sozialen Schwierigkeiten bieten wir sowohl im Integrativen Betreuungszentrum IBZ in Rostock als auch im Landkreis Rostock in Rövershagen an.

Im Rahmen von einer zeitlich befristeten Lebens- und Alltagsbegleitung werden perspektivische Hilfen hinsichtlich einer Stabilisierung und Normalisierung der Lebenslage erschlossen.

Hilfen für suchtkranke Menschen 

Das Ambulant betreute Wohnen nach § 53 SGB XII für Menschen mit einer Suchterkrankung wird nur im Landkreis Rostock in Wohngemeinschaften in Rövershagen angeboten.

Wir ermöglichen Menschen mit Sucht- und deren Folgeerkrankungen eine begleitete selbständige Lebensweise. Wir bieten sozialarbeiterische Unterstützung, Begleitung und Beratung. In vielen Fällen überschneiden sich die Hilfelagen mit denen der Hilfen in besonderen Lebenslagen. Das Ambulant betreute Wohnen in Rövershagen betreuet daher beide Hilfen in einem Objekt.

Die Einrichtungen trägt damit in besonderer Weise der Komplexität der Adressaten im Wirkungskreis der Gemeindepsychiatrie Rechnung. Gerade in der Niedrigschwelligkeit unseres Therapieansatzes ermöglicht das Angebot auch nach langen Hilfeverläufen Zugänge und bietet Chancen zur späteren Vermittlung in höherschwellige Angebote.