News Detailansicht

Kurrende singt Irisches

18.04.2016 - News-Kategorie: Der Verein

  • Benefizkonzert 2016; Foto: RSM

    NNN, 18.04.2016

    ROSTOCK. Die St.-Johnannis-Kantorei und die Rostocker Stadtmission veranstalten gemeinsam am 30. April ein Benefizkonzert. Der Erlös kommt dem Hilfsfonds „Gaben der Hoffnung“ zugute. Unter Leitung von Kantor Markus Johannes Langer stimmen die Kurrende und der Choralchor Musik von der Grünen Insel an. Bei ihrem Projekt „Traditional Music of Ireland“ werden sie unterstützt von den Musikern Katharina Weyer-Spillmann, Thomas Braun, Andreas Gomoll und Sebastian Sarfert. Das Konzert in der Nikolaikirche beginnt um 19 Uhr.

    Mit „Gaben der Hoffnung“ unterstützt die Rostocker Stadtmission Hilfsbedürftige in akuten Notlagen. Dafür wurde vor einigen Jahren der Hilfsfonds ins Leben gerufen. Damit werden Projekte realisiert, die anders nicht umgesetzt werden könnten. Beispielsweise Obdachlose, Kinder, deren Weg ins Leben steinig ist, und alte Menschen, die alleine gelassen sind, werden so unterstützt.

    Um die Webseite und Services für Sie zu optimieren, werden Cookies verwendet. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterlesen