"Suchet der Stadt Bestes"

Ehrenamtliche Berater*innen für die Offene Sprechstunde gesucht!

Die Ursachen der Not sind verschieden, genauso wie die Menschen, die Hilfe benötigen: Schulden, Gewalt, Lebens- oder Sinnkrisen, durch Krankheit oder Verlust ausgelöst. Geholfen wird dort, wo es am dringendsten ist. Menschen im Gespräch zu begleiten, bei Sorgen, Fragen und Nöten zu helfen, ein offenes Ohr zu haben und ggf. weiterführende Unterstützungsangebote hinzuweisen ist Anliegen der Beraterinnen und Berater.

Die ehrenamtlichen Berater in der offenen Sprechstunde der Rostocker Stadtmission helfen jeden Freitag Menschen, die in eine Krise geraten sind - Konflikte in der Familie, Frauen und Männer, die verzweifelt sind, Menschen jeden Alters, die nicht mehr weiterwissen, suchen hier Hilfe.

Freitags von 14 bis 16 Uhr ist die Beratungsstelle in der Bergstraße 10 (Ecke Friedhofsweg) geöffnet. 

Die ehrenamtlich tätigen Beraterinnen und Berater haben alle Grunderfahrungen in Beratungstechniken/ Gesprächsführung oder eine professionelle Ausbildung. Es sind Pastoren im Ruhestand, die seelsorgerliche Gespräche anbieten, Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen oder Menschen, die über andere Wege eine Qualifikation in Beratung erworben haben. 

  • Sie können sich vorstellen, Menschen in Not zu helfen und ihnen mit ihren Sorgen und Ängsten zur Seite zu stehen?
  • Sie können sich vorstellen, ehrenamtlich zu unterstützen?
  • Sie haben alle ein bis zwei Monate zwei Stunden am Freitagnachmittag Zeit?

Unser Team der Ehrenamtlichen würde sich über Ihre Verstärkung freuen! 

Kontaktieren Sie uns gern für ein persönliches Gespräch:

Psychologische und seelsorgerische Beratungsstelle 
Bergstraße 10 | 18057 Rostock

Telefon: 0381 / 27757
E-Mail: psychberatung.fw(at)rostocker-stadtmission.de 

Zurück zu den Stellenangeboten

Um die Webseite und Services für Sie zu optimieren, werden Cookies verwendet. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterlesen