Rostocker Tafel startet Ausgabe für geflüchtete Ukrainer

Wir helfen ukrainischen Familien – helfen Sie mit!

Aktuell erleben die Ausgabestellen einen riesigen Ansturm, für den die vorhandenen Lebensmittel nicht ausreichen. Um dies besser zu organisieren, hat die Rostocker Tafel eine gesonderte Ausgabestelle für ukrainische Familien eingerichtet. Menschen, die vor dem Krieg in der Ukraine geflüchtet sind und privat untergebracht wurden, können bis Mitte Juni 3x in der Woche direkt von der Sammelstelle Lebensmittel abholen. Die Abholungstage richten sich nach den Wohnorten, in den die Familien nun leben. Konkret können Sie die Regularien auf der Webseite der Rostocker Tafel nachlesen (www.rostocker-tafel.de).

Um die hinzugekommen Ukrainer auch teilhaben lassen zu können, benötigen wir dringend Lebensmittelspenden, die wir ausschließlich diesen Familien zur Verfügung stellen.

An der Sammelstelle in Schutow können diese Lebensmittelspenden abgegeben und dreimal wöchentlich von geflüchteten ukrainischen Familien abgeholt werden. Die genauen Zeiten für die Ausgabe finden Sie auf der Webseite der Rostocker Tafel (www.rostocker-tafel.de).

Selbstverständlich können Unterstützer unserer Aktion für ukrainische Menschen auch Geld spenden, für das wir Lebensmittel hinzukaufen. Dafür einfach im Spendentext „LM für geflüchtete Ukrainer“ hinzufügen.

„Wir sehen bei den Ausgabestellen immer mehr Menschen, die in eine existenzielle Notlage geraten sind und wir wollen helfen. Doch das wird immer schwieriger.“ sagt Beate Kopka, die auch die Aktion „LM für geflüchtete Ukrainer“ bei der Tafel koordiniert.

Vera Pürckhauer, Geschäftsführerin der Rostocker Tafel und Vorständin der Rostocker Stadtmission als Träger der Tafel in Rostock ist sich sicher: „Der Zusammenhalt und der Geist, der hier herrscht, hat uns bisher gut durch alle Krisen gebracht“ sagt sie. „Wir werden auch diese Aufgabe dank der Unterstützung und den Spenden von Rostocker Firmen und Bürgern meistern“.

Spendenkonto Rostocker Tafel

IBAN: DE21 1305 0000 0450 0034 42
Zweck: LM für geflüchtete Ukrainer

Für die künftige Abgabe

Sammelstelle Rostocker Tafel
An den Griebensöllen 5, 18069 Rostock

Herzlichen Dank, dass Sie unsere Hilfe mit Ihrer Spende möglich machen!

Hinweis:
Bei Spenden bis zu 300 Euro je Zahlung ist keine formale Zuwendungsbescheinigung erforderlich.

Sie können einfach Ihren Überweisungsbeleg für die Steuererklärung einreichen.
Für Spenden ab 300 Euro hinaus senden wir Ihnen Ihre Bescheinigung zu, sofern wir Ihre Adresse haben.
Für Fragen oder das Nachreichen Ihrer Adresse stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung.

Zurück